Audi Quattro Cup 2022

Am 03. Juli fand das bisher teilnehmerstärkste Turnier in diesem Jahr statt. 114 Golferinnen und Golfer meldeten sich zum Audi Quattro Cup 2022. Gespielt wurde ein Vierer-Auswahldrive Stabelford über 18 Löcher.
Das Audi-Team vom Autohaus Stegelmann präsentierte nicht nur einige ausgewählte Fahrzeuge, die verteilt auf dem Golfplatz standen, sondern sorgte auch mit dafür, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich rundherum wohl fühlten. Kulinarisch verwöhnte sie Gogo und sein Team, so dass auch bei dem anschließenden come together keine Wünsche offen blieben.
In den Preisen war das Turnier mit drei Nettos und einem Brutto ausgeschrieben, wobei das 1. Netto vor dem 1. Brutto stand.
Das erste Netto-Team qualifizierte sich zudem für die Teilnahme am Audi Quattro Cup Deutschlandfinale 2022, das am 29./31. August 2022 im Spa & Golfresort Weimarer Land stattfindet.

Mit 42 Nettoschlägen und nach Stechen mit dem gleichauf liegendem Team Hendrik Winkler/ Matthias Kröger haben sich Tim Ewers und Malte Sturm für das Deutschlandfinale qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!
Hendrik Winkler und Matthias Kröger belegten mit 30 Bruttoschlägen das 1. Brutto.
Jörg Behrens/ Frank Greinert vom GC Widukindland und Timmendorfer Strand erspielten nach Stechen und mit 40 Nettopunkten den 2. Nettoplatz, gefolgt von Bernd Klemme und Dr. Olga Klemme, die ebenfalls mit 40 Nettopunkten das 3. Netto für sich entschieden.
Bei den Sonderpreisen gewannen:
Longest Drive – Christian Büker und Claudia Schwierzke.
Nearest to the Pin – Reinhard Bellach und Sabine Richter