Wetter

Laden ...


Das Doppel ist geschafft: DGL-Damen- und Herrenmannschaften steigen nach einem furiosen Wochenende
in die Regionalligen auf!

Ein phantastisches Abschlusswochenende im Golfclub Paderborner Land liegt hinter der DGL-Herrenmannschaft, die in einem nervenaufreibenden, sportlich stets fairen und freundschaftlichen Kampf verdient den Sieg in der Gruppe und damit den Aufstieg in die Regionalliga 2020 geschafft hat. Am Ende reichte eine dritte Tagesplatzierung, um den Aufstieg zu feiern.
Mit körperlichem Einsatz, taktisch klugem Spiel und einem tollen Teamspirit haben unsere Jungs dank Trainer Neil Bryan und Mannschaftskapitän Klaus Budde eine konstant erfolgreiche Saison hingelegt. Da durften am Ende schon mal die Hosen fallen und der Kapitän zur Freude aller im Teich landen.

Die T-Shirts waren schon gedruckt, da ging es noch um Milimeterarbeit. Am Ende hat sich der Teamgeist ausgezahlt! Herzlichen Glückwunsch!

Hier finden Sie die Tabelle

HIER DAS AKTUELLE VIDEO DES ONLINEMAGAZINS VOLLTREFFER

Die Fotostrecke unten wurde uns freundlicherweise von der Lippischen Landeszeitung zur Verfügung gestellt.

Die siegreiche DGL-Mannschaft mit den frisch bedruckten T-Shirts des Aufsteigers

Sportskameraden unter sich: Team Bad Salzuflen und Team Paderborner Land

Christian Büker

Magnus Korff

Sebastian Heese

Linus Brand

Trainer Neil Bryan mit seinen Jungs

Christian Büker mit Kapitän Klaus Budde



DGL Damen


Auch die Damenmannschaft setzte sich mit einem deutlichen Punktesieg am letzten Spieltag im GC Widukind Land an die Tabellenspitze. Claudia Schweizer spielte mit einer 80er Bruttorunde ein souveränes Golf zur Freude aller Teamkolleginnen. Mit 67 Brutto über Par lag Bad Salzuflen am Ende sieben Schläge vor GC Isernhagen und 17 Schläge vor Widukind Land.
Auch hier gratulieren wir dem Damenteam zu ihrer tollen Saisonleistung!

Hier finden Sie die Tabelle

DGL Damen (v.l.): Laura Caroline Seidel, Sabine Seeger, Claudia Reckendorf, Kornelia Budde, Anja Schmidt, Sabine Fischer, Katrin Dröge, Julia Grunwald, Sandra Echterdiek, Kathrin Nagel