Wettspiele

Alles rund um den Turnierbetrieb

Wettspielkalender Turnierberichte

Wettspielkalender

Zur Wettspielanmeldung

Wettspielordnung

Turnierberichte

Clubmeisterschaft 2021
Wir gratulieren
der neuen Clubmeisterin 2021 Luisa Gartmann und
dem neuen Clubmeister 2021 Christian Büker
Anfang September spielten 61 Mitglieder des GLC Bad Salzuflen um die ehrenvollen Titel Clubmeisterin und Clubmeister 2021.
Während Luisa Gartmann bereits in der ersten Runde führte, wenn auch nur knapp mit zwei Schlägen, lag Christian Büker mit einem Schlag Rückstand erst an dritter Stelle. In den nächsten beiden Runden zeigte er aber, was einen wahren Clubmeister ausmacht, indem er konstant gutes Golf spielte und sich den Titel mit einem 77-74-74-Ergebnis sicherte.
Luisa Gartmann schwächelte in der zweiten Runde etwas, hielt aber immer noch den ersten Platz und siegte zum Schluss mit einem souveränen 80-87-81-Ergebnis.


Nicht unerwähnt lassen wollen wir die guten Ergebnisse der Gewinner und Gewinnerinnen der einzelnen Altersklassen:
AK 65 Herren: Ove Esmarch 84-90
AK 50 Damen: Claudia Reckendorf 82-95-87
AK 50 Herren: Jörg Piayda 76-81-85
AK 30 Herren: Christian Büker 77-74-74
Juniorin: Luisa Gartmann 80-87-81
Junioren: Timo Holzkamp 78-71-81
Jugend: Lasse Josephs 82-83-82

Wir gratulieren allen Golfspielern zu ihren hervorragenden Spielen.
Senioren Vierermeisterschaften 2021
Am 23. und 24. September 2021 spielten die Senioren die diesjährige Vierer-Meisterschaft aus.
28 Teilnehmer versuchten am 23.09.21 im klassischen Vierer und am 24.09.21 im Vierer Auswahldrive den Vorjahressiegern Kai Frerichs und Rolf Flaake den Pokal streitig zu machen.

Am Ende standen die Teams mit Wolfgang Panneck/Reinhardt Ginsberg und Manfred Jünemann/ Jörg Piayda mit jeweils 72 Stablefordpunkten aus beiden Tagen punktgleich an der Tabellenspitze, dicht gefolgt von den drittplatzierten Wolfgang Drewalowski/Thomas Nagel mit 71 Punkten.
Bei Punktgleichheit war schon vorab in der Turnierausschreibung ein Sudden Death auf Bahn 18 festgelegt worden. So mussten dann zur Freude der andern Teilnehmer, die geschlossen an der Bahn standen, diese beiden Teams zum Stechen antreten.
Hier setzten sich dann die Turniererfahrung und die besseren Nerven von Jünemann/Piayda durch.
Mit einem PAR gewannen sie letztlich den Pokal und die Gutscheine.
Herzlichen Glückwunsch den Teams für die gute Leistung.

Viele Grüße
vom Team
1. Nolana Cup
Nearest to the Bock
Diese Sonderwertung konnte man beim 1. Nolana Cup am 12. Sept. gewinnen.
Schafe und andere fühlende Wesen kamen dabei nicht zu Schaden.
Ganz im Gegenteil, die gesammelten Spenden von 1.130,-€ wurden an das Nolana-Netzwerk Deutschland e.V. gespendet, um den Gesundheitsstatus der Nolana-Schafe und Braunen Haarschafe in Bezug auf Maedi-Visna genetisch zu verbessern.

Bei unserem ersten Nolana Cup nahmen 80 Golferinnen und Golfer teil, die bei einem Chapman-Vierer gegeneinander antraten. Eine leckere Stärkung gab es beim Halfway-House an Bahn 9, wo Stefan Graute, der Besitzer unserer Nolana-Schafe, einen Grillstand mit frisch gerillten Wildwürstchen aufgebaut hatte.
Wir gratulieren den Gewinnern des Wettspieles:
1. Brutto Claudia Reckendorf mit Anja Schmidt (30 Pkt.)
1. Netto Reinhard Ginsberg mit Leo Leidenroth (45 Pkt.)
2. Netto Hendrik Winkler mit Nils Prüssner (43 Pkt.)
3. Netto Ulrich Breder mit Dr. Christine Breder (41 Pkt.)
4. Netto Dr. Olga Weber mit Bernd Klemme (41 Pkt.)
Nearest to the Bock: Louis Beckmann (1,89 m)